In unserer Welt und Zeit ist es immer wichtiger, unsere urweibliche Kraft bewusst wahrzunehmen und unser Dasein als Frauen, Mütter, Schwestern und Töchter authentisch zu leben.

Deine Weiblichkeit ist die Kraftquelle zu einem Leben in Harmonie.

Du fühlst dich im Kontakt und in Beziehungen zu anderen unzufrieden und einsam?

Im Alltag funktionierst du und bist immer und jederzeit für alle da. Du meisterst Probleme, den Haushalt und hilfst, wo du kannst?

Oft hast du das Gefühl, die ganze Welt alleine retten zu müssen und wirklich mal Anlehnen,  Hingeben und Loslassen fallen dir schwer?

Deine Sexualität ähnelt einer Routine und du wünschst dir wieder mehr echte Verbindung, tiefe Nähe und Feuer?

Du träumst von einer erfüllenden Partnerschaft und bist bereit für echte Nähe?

Dein weiblicher Körper möchte mehr Aufmerksamkeit und du bist neugierig, mehr über ihn zu erfahren?

Du möchtest deinen Beckenboden erforschen und wieder mehr Lebenslust erleben?

Du bist es leid, dich schwer, angespannt, unsicher und lustlos durch den Alltag zu quälen?

>>> Du möchtest dich auf sanfte Weise deiner Weiblichkeit annähern?

Du fühlst dich nicht ganz wohl in deinem Körper, vermisst Beweglichkeit, die Kraft aus deiner Mitte und das wunderbare Gefühl, dich als Einheit zu spüren?

Du ahnst schon, dass deine Weiblichkeit und dein Schoßraum wundervolle Energiequellen sind, hast bisher aber noch nicht den direkten Zugang gefunden oder möchtest wieder stärker in die Verbindung gehen?

Du sehnst dich nach einem Raum, in dem du liebevoll, weiblich begleitet wirst und du dir, deinem Körper, deinem Innern mal ganz ohne Erwartungen begegnen darfst?

Dann bist du hier goldrichtig, denn ich habe diesen Onlinekurs für DICH erschaffen.

Bewegung ermöglicht dir ein neues Körperbewusstsein. 

Dein Beckenboden wird durch Yoga effektiv trainiert. Die Sensibilität und Durchblutung deines heiligen Schoßraumes wird mehr.

Das tiefe und intensive Atmen setzt Energien frei und unterstützt dich beim Loslassen von Blockaden. Ein freies und authentisches Leben ist nur ein Atemzug entfernt.

Die kreisenden und fließenden Tanzbewegungen lassen dich eintauchen in eine sinnlich weibliche Präsenz deines Yoniversums.

Mittels der liebevollen Aufmerksamkeit im Kurs erschaffen wir neue Routinen, die dir erlauben Hier und Jetzt ganz verbunden zu sein mit dir.

Durch die tiefe Nähe und Verbindung zu dir selbst kannst du auch die Nähe zu anderen Menschen neu erleben und genießen.

Dein Körper wird sensibler, offen für Berührungen und somit wird das Liebesspiel zu deinem/er PartnerIn auch intensiver.

Achte beim Praktizieren auf deinen Rhythmus und gerne auch auf deinen Zyklus.

Je nach Menstruationsphase brauchst du ein eher sanftes oder intensiveres Übungen. Du kannst immer alle Bewegungsübungen praktizieren, eventuell sanfter oder aktiver. Spür in dich und lausche deinem Körper.

Ich empfehle dir, bei Modul 1 zu starten und dich zu Modul 8 durch zu arbeiten.

Finde einen ruhigen Ort, eine Art Zuhause Tempel, wo du ungestört praktizieren kannst.

Wiederhole die Module, wenn nötig und gewünscht. 

Nutze die Rezepte und ätherischen Öle, um deine Praxis in deinem Alltag zu vertiefen >>> und integriere die Musik und Bewegungselemente.

Finde die Impulse aus dem Kurs, die dich ansprechen und dir gut tun. Diese integriere als neue Gewohnheit und nimm so den Kurs mit in dein Leben.

Dieser Kurs ist der Einstieg in ein wildes, weibliches und authentisches Leben als Frau.

Was genau erwartet mich in dem Kurs?

Yoni = Sanskrit für heiliger Schoßraum 

Yogaübungen, u.a. Spür-Übungen, Göttinnensitz und Sonnenatmung

Rezepte: Zitronenwasser

Ätherische Ölmischungen als Unterstützung: Lemon, Lavendel (Duftmischung Whisper, um der Köpersprache zu lauschen)

Spotify-Playlist

PDF mit der Yoga/Tanzpraxis zum Ausdrucken

Höre damit auf, in die andere Richtung des Schauens zu blicken.

~Rumi

Yogaübungen: u.a. Sanftes Dehnen, Heldinnenpose, und Mondatmung

Rezepte: Infused Water und Beerensmoothies

Ätherische Ölmischungen als Unterstützung: Duftmischung Whisper und Arise im Diffusor oder direkt an den Pulspunkten.

Spotify-Playlist

PDF mit der Yoga/Tanzpraxis zum Ausdrucken

Deine Schmerzen sind Boten – höre auf sie.

~Rumi

Yogaübungen: u.a. Sonnengrüße, Beckenschaukel, Pranayama, Tanz

Rezepte: Kakao mit Peppermint, Chilli und Kardamon

Rohkostschokolade mit Peppermint, Citrusbliss und Meersalz

Ätherische Ölmischungen als Unterstützung: Peppermint, Lemon und CitrusBliss

Spotify-Playlist

PDF mit der Yoga/Tanzpraxis zum Ausdrucken

Verbringe jeden Tag einige Zeit mit dir selbst.

~Dalai Lama

Yogaübungen: u.a. Schütteln, Tanzen, Mondatmung, Göttinnensitz

Rezepte: Kräuterlimonade 

Ätherische Ölmischungen als Unterstützung: Passion

Spotify-Playlist

PDF mit der Yoga/Tanzpraxis zum Ausdrucken

Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklichsein ist der Weg. 

~Buddha

Yogaübungen: u.a. Lotusatmung, tiefe Hocke, Drehsitz, Siegel der Achtsamkeit

Lotusatmung als MP3

Rezepte: Blissmilch (vegan), Rote Beete Saft mit Ingwer

Ätherische Ölmischungen als Unterstützung: Lavendel

Spotify-Playlist

PDF mit der Yoga/Tanzpraxis zum Ausdrucken

Vergiss die Idee, Jemand zu werden – du bist schon ein Meisterstück. Du kannst nicht verbessert werden. Du musst es nur erkennen, realisieren.

~Osho

Yogaübungen:

Rezepte:  Rote Beete Salat mit Apfel mit gekeimten Buchweizen

Ätherische Ölmischungen als Unterstützung: Fußbad mit Lavendel 

Spotify-Playlist

PDF mit der Yoga/Tanzpraxis zum Ausdrucken

Jenseits der Vorstellungen von Richtig und Falsch liegt ein Ort. Dort werde ich Dich treffen.

~Rumi

Yogaübungen: Wechselatmung, Balance Flow, den Seelenmuskel befreien.

Rezepte: Kokos-Milchreis mit Zimt

Ätherische Ölmischungen als Unterstützung: Weihrauch 

Spotify-Playlist

PDF mit der Yoga/Tanzpraxis zum Ausdrucken

Niemand rettet uns, außer wir selbst. Niemand kann und niemand darf das. Wir müssen selbst den Weg gehen. 

~Buddha

Yogaübungen: Das Yoni Ei als Unterstüzung für dein Yoni Yoga. Tanze dein Leben, Göttinnendusche.

Rezepte: Zimtmandeln und YoniLove Tee

Ätherische Ölmischungen als Unterstützung: YoniÖl mit Rose

Spotify-Playlist

PDF mit der Yoga/Tanzpraxis zum Ausdrucken

Ich suchte in Tempeln, Kirchen und Moscheen. Aber ich fand das Göttliche in meinem Herzen.

~Rumi

Über mich:

Ich bin Alexandra Evans.

Ich bin die Frau meines Lebens.

Ich bin die, die tanzt.

Ich tanze aus Freude und vor Glück.

Ich tanze im Schmerz und in der Trauer.

Ich bin Traumtänzerin – ich träume davon, dass sich Frauen wieder verbinden und miteinander heilen.

Ich bin die, die jeden Tag aufs Neue lernt, im Regen zu tanzen statt auf die Sonne zu warten.

Ich bin Frau und ich bin Mutter.

Ich bin Wegbegleiterin und Coach.

Ich bin Yogini, ich bin Forschende und reise durch das Yoniversum, um mich als Frau kraftvoll und authentisch zu erkennen. Meine Vision ist es, durch Yoga, Tanz und natürliche Bewegung Frauen wieder zur ihrer wahren Natur zu begleiten. Tanzen und Yoga ist für mich die einfachste Form der Meditation, um einen Zustand völliger Stille in meinem Geist zu erreichen. Ich bin einfach nur hier und jetzt. Ich träume mit den Füßen.

In Lebenssituationen, in denen ich fest stecke und Blockaden spüre, ist Bewegung für mich intuitiv und heilsam.

Wann immer ich kann, tanze ich mit meinen Kindern und Freunden – ich sehe das ganze Leben als Tanz.

Meine Aus- und Weiterbildung begann sehr früh in meiner Kindheit.

Als kleine Traumtänzerin und lebensfrohes Bewegungskind habe ich die Welt tanzend erobert.

Ich bin:

  • Tänzerin
  • Tanzpädagogin nach ITP
  • Tanztherapeutin i.A
  • Pädagogin
  • Wildnisfrau und Wildnispädagogin nach Corvus Natur
  • Beckenboden- und Mama-Fitnesstrainerin
  • Yogini und Yogalehrerin für pre- und postnatales Yoga
  • Tempelmutter nach Awakening Women Institute

Ich forsche in den Bereichen Female Empowerment und Yoni Empowerment.

Ich erfahre mehr und mehr das Geheimnis, eine wilde, weise und weibliche Frau zu sein.

Ich bin so viel und ich bin nichts von all dem. 

Ich habe Ausbildungen gemacht, um mehr über das Frau Sein zu erfahren. 

Ich habe mich jenseits vieler Konzepte wieder gefunden. 

Ich habe mich entschieden, in Eigenverantwortung zu leben und mit den Konsequenzen zu tanzen.

Ich bin meinem Ruf gefolgt, mich zu zeigen und bin Online-Unternehmerin geworden.

Ich habe zwei wundervolle Online-Kongresse „Tanz dein Leben“ veranstaltet.

Ich liebe meine Arbeit und ich bin jeden Tag dankbar, meine Erfahrung teilen zu können.

Am Ende steht die Frage:  Habe ich vollkommen und ganz gelebt?  Habe ich aus vollem Herzen geliebt?

~Jack Kornfield

Fragen & Antworten:

Ich bin unsicher, ob ich mir jede Woche die Zeit nehmen kann

Der Kurs ist auf 8 Wochen konzipiert, aber du selbst kannst frei entscheiden, in welchem Rhythmus du ihn umsetzt. Du hast dauerhaften Zugang zu den Modulen und Impulsen. Dranbleiben und den Fokus Halten ist entscheidend für deine Erfahrungen. Wenn du dir selbst den Raum hälst und bewusst eintauchst, wirst du die Qualität dahinter ganz schnell wahrnehmen.

Muss ich Erfahrung im Yoga haben?

Erfahrungen im Yoga sind von Vorteil aber nicht unbedingt notwendig. Du kannst auch als Yoga Neuling beim Kurs dabei sein und diesen intuitive weiblichen Yogastil kennen lernen.

Ich finde die Verbindung von Yoga und Weiblichkeit ganz toll, möchte aber nicht tiefer in das Thema Sexualität eintauchen.

Die Impulse im Kurs sind alles nur Angebote für dich. Du selbst entscheidest, wo du mehr hinspüren und was du nicht vertiefen möchtest. Lass dich von deiner Intuition führen. Genau dabei hilft dir dieser Kurs

Ich finde den Yoni Yoga Online-Kurs klasse, kann ihn mir aber gerade nicht leisten.

Diese Situation kenne ich sehr gut. Meine Erfahrung ist, dass ein ganz klares „Ja!“ zu dieser Entscheidung, zu dir selbst, enorm wichtig und schon der erste Schritt zu mehr Lebensfreude ist. Sei es dir wert und es werden sich Türen öffnen, von denen du nichts geahnt hast.